Wassersporttag 2014 des Leibniz-Gymnasiums Essen

DSC_8010 Im Rahmen der Kooperation zwischen dem Leibniz-Gymnasium Essen und dem Ruderverein Gelsenkirchen 1920 e.V. hat am Dienstag zum zweiten Mal der Wassersporttag stattgefunden. Insgesamt nutzen 18 Schüler der 9. Jahrgangsstufe die Möglichkeit den Rudersport näher kennenzulernen. Mitmachen stand dabei im Vordergrund. 

Der Tag startete mit einer Einweisung in den Rudersport, dabei wurden unter anderem Begrifflichkeiten wie Ausleger, Stemmbrett, Dollen und Rollbrett erklärt. Weiter ging es im Bootshaus. Der Jugendtrainer Tobias zeigte den Schülern Riemen- und Skullboote und erläuterte ihnen den Unterschied. Anschließend durften die Schüler auf die Ruderergometer, auf denen sie den Bewegungsablauf und die Technik des Ruderns ausprobieren konnten.

Ganz unter dem Motto „Learning by Doing“ durften die Gymnasiasten dann endlich in die Ruderboote. Insgesamt 5 Vereinsmitglieder und die AG-Leiterin, Maike Blank, begleiteten die Schüler bei ihren ersten Versuchen auf dem Rhein-Herne Kanal. Zur Verfügung standen dafür mehrere für Anfänger geeignet Mannschaftsboote und ein Einer für fortgeschrittene Ruderer. Somit konnten viele Schüler gleichzeitig auf dem Wasser sein. Nach und nach fassten die Gymnasiasten mehr Selbstvertrauen und nach anfänglicher Skepsis wagte sich eine Schülerin schließlich sogar in einen Einer. Obwohl es teilweise sehr wackelig war, sind alle trocken geblieben und haben sichtlich gefallen am Rudern gefunden.

Es war ein erfolgreicher Schnuppertag und hat allen Beteiligten viel Spaß gemacht. An dieser Stelle nochmal ein riesen Dankeschön an die Helfer.

Alle die Lust auf mehr bekommen haben, wenden sich bitte an die AG-Leiterin Maike Blank oder setzen sich direkt mit einem unserer Rudertrainer in Verbindung.